LPI-SHL: Flüchtiger Ladendieb – Zeugenaufruf

07.09.2021 – 10:27

Landespolizeiinspektion Suhl

Montagmorgen begab sich ein bislang Unbekannter in einen
Lebensmittelmarkt in der Leipziger Straße in Meiningen. Hier packte
er Waren im Wert von ca. 70 Euro in seinen mitgeführten Rucksack. An
der Kasse zahlte er zur Ablenkung ein paar wenige Lebensmittel und
wollte anschließend den Markt verlassen. Ein Mitarbeiter durchschaute
den Plan und veranlasste eine Rucksackkontrolle. Der Mann flüchtete
während der Nachschau in unbekannte Richtung und stieß bei seiner
Flucht unbeteiligte Personen zur Seite, welche glücklicherweise
unverletzt blieben. Die eingeleiteten Suchmaßnahmen nach dem
Unbekannten brachten keinen Erfolg.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:
– schlanke Gestalt,
– 165 – 170 cm groß,
– kurze schwarze Haare,
– 40 – 45 Jahre,
– Bekleidung: schwarze Hose, helles T-Shirt, schwarzes
Basecap, markante gelbe Turnschuhe,
– in Begleitung von einer Frau und zwei Kindern.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, welche Angaben zum
Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der
Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Flüchtiger Ladendieb – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5013521
Presseportal Blaulicht