Aktuelle PNews: 1. Festliches Konzert der Bochumer Symphoniker erbringt …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: 1. Festliches Konzert der Bochumer Symphoniker erbringt … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
5 min

Bochum/Bonn (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten:

Am Samstagabend fand im Anneliese Brost Musikforum Ruhr das 1. Festliche Konzert der Bochumer Symphoniker zu Gunsten der Deutschen AIDS-Stiftung statt. Mit den Bochumer Symphonikern unter Leitung von Generalmusikdirektor Steven Sloane traten fünf international renommierte Instrumentalisten ohne Gage auf: Nareh Arghamanyan, Julian Steckel, Stefan Temmingh, Christian Tetzlaff und Pablo Sáinz Villegas. Die Deutsche AIDS-Stiftung wird mit dem Erlös von 31.000 Euro Menschen mit HIV und AIDS in Bochum und der Region helfen.

Durch den Abend führte Klassik-Moderator Bo van der Meulen, der bereits andere Benefiz-Galas für die Deutsche AIDS-Stiftung moderiert hatte. Landtagspräsidentin Carina Gödecke, MdL, hatte die Schirmherrschaft übernommen.

„Wir freuen uns sehr über das gute Ergebnis des 1. Festlichen Konzerts in Bochum für die Deutsche AIDS-Stiftung. Unser allerherzlichster Dank geht an die Bochumer Symphoniker und alle Beteiligten für diesen wunderbaren Abend.“, so Elisabeth Pott und Ulrich Heide vom Vorstand der Deutschen AIDS-Stiftung. „Der Erlös des Konzerts ermöglicht es der Stiftung, Menschen mit HIV und AIDS in Notsituationen in Bochum und der Region zu helfen.“

Das vielfältige Konzertprogramm reichte vom temperamentvollen Tango bis hin zu barocken Blockflötenklängen. „Es war uns eine große Freude, mit so leidenschaftlich und virtuos aufspielenden Solisten zu musizieren“, zeigt sich BoSy-Generalmusikdirektor Steven Sloane begeistert. „Wenn musikalische Leistung auf derart hohem Niveau verbunden werden kann mit dem Dienst an der guten Sache, dann sind das echte Glücksmomente, nicht nur für unser Publikum, sondern auch für uns auf der Bühne!“

Veranstalter des Konzerts waren die Deutsche AIDS-Stiftung in Zusammenarbeit mit den Bochumer Symphonikern und dem Walk In Ruhr – Zentrum für sexuelle Gesundheit – am Katholischen Klinikum Bochum (WIR).

Mit dem Erlös des 1. Festlichen Konzerts in Bochum wird die Deutsche AIDS-Stiftung Menschen mit HIV und AIDS in Bochum und der Region unterstützen. Beispielsweise beim Umzug in eine barrierefreie Wohnung oder beim Erwerb von medizinischen Hilfsmitteln. Außerdem fördert die Stiftung Projekte von lokalen Einrichtungen wie AIDS-Hilfen oder dem WIR in Bochum. Das WIR ist an das Katholische Klinikum Bochum angegliedert und wird unter anderem von der AIDS-Hilfe Bochum e.V. und dem Gesundheitsamt der Stadt Bochum getragen. Die Deutsche AIDS-Stiftung hat bereits die Einrichtung des Cafés des Zentrums mit 24.000 Euro bezuschusst. Das Zentrum ist Anlaufstelle für alle Fragen rund um HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen; das Café dient als Treffpunkt für jedermann.

Ermöglicht wurde die Veranstaltung durch die Unterstützung der PKV – Verband der Privaten Krankenversicherung, der SIGNAL IDUNA Gruppe und Vonovia.

Auch 2017 wird es ein Festliches Konzert der Bochumer Symphoniker für die Deutsche AIDS-Stiftung geben: am 2. Dezember 2017 im Anneliese Brost Musikforum Ruhr.

Druckfähige Pressefotos zum Download: http://aids.st/foto

Spendenkonto der Deutschen AIDS-Stiftung: IBAN: DE85 3705 0198 0008 0040 40

Die Deutsche AIDS-Stiftung ist die größte AIDS-Hilfsorganisation in Deutschland, die betroffenen Menschen materielle Unterstützung bietet. Sie hilft seit fast 30 Jahren bedürftigen Menschen mit HIV und AIDS in Deutschland durch Einzelhilfen und durch die Unterstützung von Projekten wie beispielsweise Betreutes Wohnen. Darüber hinaus fördert die Stiftung seit dem Jahr 2000 ausgewählte Hilfsprojekte, etwa für Aidswaisen, Jugendliche, Mütter und ihre Kinder, vor allem im südlichen Afrika. Die Urstifter 1987 waren Rainer Ehlers, der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) und das Deutsche Rote Kreuz.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Deutsche AIDS-Stiftung/Christopher Fein
Textquelle:Deutsche AIDS-Stiftung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/42803/3502497
Newsroom:Deutsche AIDS-Stiftung
Pressekontakt:Pressestelle der Deutschen AIDS-Stiftung
Dr. Volker Mertens (Pressesprecher)
Sebastian Zimer (Pressereferent)
Telefon: 0228 60469-31 und -33
Fax: 0228 60469-99
E-Mail: presse@aids-stiftung.de
Münsterstraße 18
53111 Bonn
www.aids-stiftung.de

Pressekontakt Bochumer Symphoniker
Christiane Peters (Leitung Marketing & Kommunikation)
Telefon: 0234 910 86 17
E-Mail:cpeters@bochum.de
Prinz-Regent-Str. 50-60
44795 Bochum
www.bochumer-symphoniker.de


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Aktuelle PNews: 1. Festliches Konzert der Bochumer Symphoniker erbringt …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.