POL-KN: (Spaichingen, lkrs. TUT) Gruppe beschädigt Wahlplakate

08.09.2021 – 09:56

Polizeipräsidium Konstanz

Eine dreiköpfige Gruppe ist am Dienstagabend in der Hauptstraße auf frischer Tat erwischt worden, wie sie ein Wahlplakat herunterriss. Als sie die Polizeistreife erkannten, machten sie sich auf und davon.
Eine 18-Jährige aus der Gruppe holten die Beamten auf der Flucht Richtung Kirche und anschließend in Richtung Realschule kurz darauf ein. Bei der Überprüfung der aufgehängten Wahlplakate stellte Polizeistreife fest, dass in der Hauptstraße zwischen Marktplatz und Angerstraße 23 Wahlplakate der Partei “Alternative für Deutschland (AfD)” abgehängt worden waren. Mehrere Plakate waren zerrissen oder mit schwarzem Edding beschmiert worden. Einen solchen Stift hatte die junge Frau dabei. Ein Teil der Plakate wurde auch in die dortigen Mülltonnen geworfen. Die Personalien einer der Begleiter stellten die Beamten noch vor Ort fest. Vom Dritten, der geflüchtet ist, sind inzwischen Namensbestandteile bekannt. Die Polizei ermittelt nun weiter in dem Fall. Möglicherweise gehen noch weitere Sachbeschädigungen auf das Konto der Gruppe, die eventuell dem linken Spektrum zugordnet werden kann.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Spaichingen, lkrs. TUT) Gruppe beschädigt Wahlplakate

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5014491
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)