POL-FR: A5 bei Neuenburg: Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Hartheim und Neuenburg – Zeugenaufruf

08.09.2021 – 09:57

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag, den 07.09.2021, ereignete sich gegen 06:45 Uhr auf der A5 in südlicher Fahrtrichtung, zwischen den Anschlussstellen Hartheim und Neuenburg, ein Verkehrsunfall. Hierbei wechselte wohl ein Ford Transit von dem rechten auf den linken Fahrstreifen. Ein Renault Twingo, welcher zu diesem Zeitpunkt den linken Fahrstreifen auf gleicher Höhe wie der Ford befuhr, musste dem Fahrzeug ausweichen und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

Mögliche Zeugen, welche den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Freiburg, Tel. 0761/882-3100 in Verbindung zu setzen.

Bru/ts

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Spisla
Telefon: 0761 / 882 1015
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: A5 bei Neuenburg: Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Hartheim und Neuenburg – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5014496
Presseportal Blaulicht