POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Vorfahrt missachtet – ein leicht Verletzter

08.09.2021 – 13:04

Polizeipräsidium Freiburg

Mit seinem Mercedes befuhr am Montag, 06.09.2021 gegen 15.50 Uhr ein 44 Jahre alter Mann den Gemeindeverbindungsweg von Riedern am Wald kommend in Richtung Krenkingen. An der Gabelung in Richtung Riedersteg beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Renault Twingo. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 36-jährige Twingo-Fahrer leicht verletzte. Er wurde vom Rettungsdienst untersucht. Der 44-jährige Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Am Mercedes entstand Sachschaden von rund 5000 Euro, am Twingo 2000 Euro.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Vorfahrt missachtet – ein leicht Verletzter

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5014910
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)