POL-FR: Weil am Rhein: Streit um Sitzplatz auf einer Parkbank endet in handgreiflicher Auseinandersetzung

08.09.2021 – 14:09

Polizeipräsidium Freiburg

Ein 83-jähriger Mann ging am Dienstag, 07.09.2021, gegen 13.50 Uhr, mit seinem Hund im Landschaftsgartenschaugelände spazieren. Auf einer Parkbank, auf welcher schon ein 61-jähriger Mann saß, wollte der 83-Jährige eine kurze Pause einlegen. Hierbei kam es wohl wegen dem Hund zwischen dem 61- und 83-Jährigen zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf kam es dann zu gegenseitigen Handgreiflichkeiten. Dabei stolperte der 83-jährige und die Handgreiflichkeiten wurden am Boden liegend fortgesetzt. Beide Beteiligte wurden leicht verletzt. Der 83-Jährige wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Weil am Rhein: Streit um Sitzplatz auf einer Parkbank endet in handgreiflicher Auseinandersetzung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5015012
Presseportal Blaulicht