POL-KA: (KA) Philippsburg – Psychisch erkrankte Frau löst Polizeieinsatz aus

08.09.2021 – 19:01

Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr musste eine an einer psychischen Erkrankung leidende Frau von Polizeikräften aus ihrer Wohnung in Waghäusel geholt werden. Die Frau sollte durch Polizeikräfte aufgrund ihres psychischen Zustands einem Arzt vorgestellt werden. Beim Eintreffen der Polizeibeamten verbarrikadierte sie sich in ihrer Wohnung und bedrohte die Polizisten mit einem Messer.

Daher mussten Spezialkräfte hinzugezogen werden. Das Wohnanwesen in der Römerstraße in Waghäusel und direkt angebaute Gebäude wurden von der sicherheitshalber geräumt, das Gebiet wurde abgesperrt.
Die 37-Jährige war alleine in ihrer Wohnung.
Auch Einsatzkräfte der und des Rettungsdienstes waren im Einsatz.

Die Frau befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand.

Sie konnte durch Spezialkräfte gegen 17.45 Uhr in der Wohnung angetroffen werden. Die Frau wurde nicht verletzt, kam aber aufgrund ihres psychischen Zustands in eine Spezialklinik.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten alle Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Philippsburg – Psychisch erkrankte Frau löst Polizeieinsatz aus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5015274
Presseportal Blaulicht