Der biber Empowerment-Podcast startet: „Wie selbstbestimmt bist du?“

Wien (ots)

Chefredakteurin Delna Antia-Tatić spricht mit jungen Frauen aus den migrantischen Communitys in Österreich über ihren Kampf um Selbstbestimmung und Gleichberechtigung.

„Darfst du ein Tampon benützen?“ – „Sex vor der Ehe haben?“ – „Einen katholischen Österreicher heiraten?“

Delna Antia-Tatić hostet ab 9. September den biber Empowerment- Podcast „Du bestimmst. Punkt.“ und spricht von nun an regelmäßig mit jungen Frauen aus den migrantischen Communitys über Selbstbestimmung. Als Rolemodels in der Mission Empowerment schildern die Frauen ungewohnt intim, wie sie ihre „Revolution“ gewagt haben und welche Kämpfe sie für die Freiheit als Frau durchstehen mussten. Der Podcast ist überall zu hören, wo es Podcasts gibt und wird in Kooperation mit dem Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) produziert.

Die erste Folge startet brisant: Eine junge Wienerin aus streng konservativ-tschetschenischer Familie erzählt, wie sie sich als Teenagerin gegen patriarchale Rollenbilder daheim aufgelehnt hat. Sie verweigerte das Kopftuch und ist heute stolz auf die Freiheiten, die sie sich über viele Jahre hart erkämpft hat: Etwa „Hosen tragen“, treffen wen sie möchte und sogar zum Studium ausziehen. „Einen katholischen Österreicher dürfte ich trotzdem niemals heiraten“, gesteht die Anfang-20-Jährige. Als Community-Insiderin erzählt sie auch über ihre Erfahrungen mit selbsternannten „Sittenwächtern“ in der tschetschenischen Community. Zum Schutz ihrer Familie möchte Milana anonym bleiben, daher wurde ihr Name und ihre Stimme verändert.

„Selbst nach meinen 10 Jahre bei BIBER erstaunen mich die mutigen Revolutionsgeschichten meiner Gästinnen – dieser jungen Frauen und Vorkämpferinnen aus den Communitys. Diese neue Generation will Tabus aufbrechen und ist bereit dafür Einblicke in die Intimsphäre zu geben. Diesen Empowerment-Willen in Podcast-Gesprächen hörbar zu machen, freut mich sehr. Denn die Selbstbestimmung von Frauen braucht Gehör – von uns allen,” so Hostin Antia-Tatić.

Im zwei Wochentakt lädt die biber-Chefredakteurin ihre Gästinnen ins Studio: Junge Österreicherinnen mit Migrationsbackground, die für scheinbar Selbstverständliches hart kämpfen mussten und die ihren Empowerment-Weg bewusst verbreiten wollen. Weil sie sich als Mädchen, Teenagerinnen oder junge Frauen selbst nach Vorbildern gesehnt haben, die Mut machen. Dafür steht der biber Empowerment-Podcast und dreht extra laut auf – wenn es heißt: „Liebe Ladys da draußen, Ihr bestimmt. Punkt. Ich freue mich auf Euch, Eure Delna.“

FACTS:

9. September 2021 / Start

alle zwei Wochen donnerstags

Auf Spotify, Apple Podcast und überall, wo es Podcasts gibt.

Gleich reinhören, abonnieren & keine Folge verpassen! Hier geht´s zum biber Empowerment-Podcast (https://open.spotify.com/show/0MHdvA5RozT3iNSGK8lPD8?si=8p7J2YvwRZKgtMMw5vbS3w&dl_branch=1&nd=1)

Quellenangaben

Bildquelle: Du bestimmst. Punkt. – der biber Empowerment-Podcast
Textquelle: Biber Verlagsgesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/153962/5015381
Newsroom: Biber Verlagsgesellschaft mbH
Pressekontakt: Delna Antia-Tatić
Chefredakteurin
antia@dasbiber.at

Aida Durić
Verlagsleitung
duric@dasbiber.at

Der biber Empowerment-Podcast startet:  „Wie selbstbestimmt bist du?“

Presseportal