POL-OG: Kehl, Goldscheuer – Straßenverkehrsgefährdung

09.09.2021 – 10:50

Polizeipräsidium Offenburg

Kehl, Goldscheuer (ots)

Durch eine schnelle Reaktion konnte am Mittwochmorgen gegen 6:12 Uhr glücklicherweise ein Unfall verhindert werden. Der Fahrer eines Sattelzuges geriet zwischen dem Kreisverkehr L98/L75 und dem Kreisverkehr L75/Industriestraße in Richtung Goldscheuer von seiner Fahrbahn ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Der PKW-Fahrer direkt hinter dem Sattelzug setzte in diesem Moment zum Überholen an und musste fast bis zum Stillstand abbremsen, um nicht mit dem Sattelzug zu kollidieren. Die Beifahrerin des PKW meldete den Vorfall schließlich der Polizei. Der Grund für das Überschreiten der Fahrbahn durch den Sattelzug ist bislang noch nicht bekannt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der LKW-Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. /sch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl, Goldscheuer – Straßenverkehrsgefährdung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5015719
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)