LPI-G: Größere Menge Betäubungsmittel aufgefunden

09.09.2021 – 11:21

Landespolizeiinspektion Gera

Greiz (ots)

Auma-Weidatal: Im Rahmen der Streifentätigkeit befanden sich Beamte der Polizeiinspektion Greiz am Mittwochmorgen (08.09.2021), gegen 08:50 Uhr, im Köthnitzer Weg. Als die Beamten die Straße befuhren stellten sie auf einem angrenzenden Grundstück eine ca. zwei Meter hohe Cannabispflanze fest. Es stellte sich heraus, dass die Pflanze einem 43-jährigen Anwohner gehörte. Nachdem die Beamten Kontakt zu dem Mann herstellen konnten und ihm mit dem Vorwurf des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz konfrontierten führte eine Wohnungsdurchsuchung zum Auffinden weiterer Betäubungsmittel. Die Polizisten fanden insgesamt ca. 180g Marihuana sowie ca. 35g berauschender Pilze. Der 43-Jährige muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. (PS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Größere Menge Betäubungsmittel aufgefunden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5015815
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)