LPI-SHL: Bei roten Ampeln ist zu halten

09.09.2021 – 12:16

Landespolizeiinspektion Suhl

Suhl (ots)

In den frühen Morgenstunden des 09.09.2021 befuhr ein 26-jähriger Fahrer die Gothaer Straße aus Suhl kommend in Richtung Zella-Mehlis. Obwohl die Ampel für ihn rot leuchtete, passierte er den Kreuzungsbereich zur Fröhliche-Mann-Straße. Zeitgleich wollte ein 41-Jähriger von der Fröhliche-Mann-Straße berechtigterweise in die Gothaer Straße einbiegen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Fahrzeug des 26-Jährigen musste auf Grund der Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite abgeschleppt werden.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von 5500 Euro an den beiden Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Inspektionsdienst Suhl
Telefon: 03681 369 0
E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Bei roten Ampeln ist zu halten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5015948
Presseportal Blaulicht