LPI-SHL: Ständige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr geboten

09.09.2021 – 12:16

Landespolizeiinspektion Suhl

Suhl (ots)

Am 08.09.2021 fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Kia aus Richtung Schleusingen kommend in Richtung Zella-Mehlis entlang der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße. Hinter ihm befand sich ein VW, der von einem 19-Jährigen geführt wurde.
Im Kreuzungsbereich zur Friedrich-König-Straße erklang ein Martinshorn. Der 31-Jährige bremste ab, um den Rettungskräften Platz zu machen. Der hinter ihm Fahrende bemerkte dies zu spät und fuhr dem Kia auf.
Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 3000 Euro an den beiden Fahrzeugen. Die Fahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Inspektionsdienst Suhl
Telefon: 03681 369 0
E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Ständige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr geboten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5015945
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)