LPI-NDH: Seniorin betrogen, Betrüger erbeuten über 10.000 Euro

09.09.2021 – 12:56

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Donndorf (ots)

Betrügern ist es erneut gelungen, eine Seniorin um ihr Erspartes zu bringen. Am späten Mittwochvormittag nahmen sie telefonisch Kontakt mit der 86-Jährigen in Donndorf auf. Unter dem Vorwand, die Tochter hätte einen verursacht und müsse freigekauft werden, erschlichen sie sich das Vertrauen der Rentnerin. Gegen 12.30 Uhr übergab die Frau an ihrer Haustür einen fünfstelligen Bargeldbetrag an einen Abholer. Weitere Details zur Tat sind noch nicht bekannt. Wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge um die Mittagszeit am Mittwoch in Donndorf aufgefallen sind, wird gebeten, sich bei der in Artern oder Sondershausen zu melden.

Rückfragen bitte an:

üringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Seniorin betrogen, Betrüger erbeuten über 10.000 Euro

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5016005
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)