POL-FR: Korrekturmeldung zu: Görwihl: E-Bike übersehen – ein leicht Verletzter

09.09.2021 – 13:17

Polizeipräsidium Freiburg

Bei dem Verunfallten handelt es sich nicht um einen E-Bike-Fahrer, sondern um einen Kraftradfahrer, der mit einem sogenannten “Pitbike” (Crossmotorrad), ohne Straßenzulassung, unterwegs war.

Ursprungsmeldung:

Mit ihrem Nissan befuhr am Mittwoch, 08.09.2021 gegen 17.10 Uhr eine 43 Jahre alte Frau die L 152 in Oberwihl aus Richtung Rickenbach kommend.
An der kommenden Einmündung beabsichtigte sie auf die L155 in Richtung Görwihl abzubiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden 20 Jahre alter Radfahrer auf seinem Cenkoo Pick-E-Bike. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der junge Mann verletzte. Er wurde zur medizinischen Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Am Nissan entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro, am E-Bike
50 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Korrekturmeldung zu: Görwihl: E-Bike übersehen – ein leicht Verletzter

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5016048
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)