LPI-EF: Einbrecher überrascht

09.09.2021 – 14:07

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt/Sömmerda (ots)

Eine 45-jährige Frau traute gestern Abend ihren Augen kaum, als sie am Schmidtstedter Ufer den Keller ihres Wohnhauses betrat. Zwei Einbrecher waren dort mit Brecheisen zu Gange und hatten bereits zwei Kellertüren aufgebrochen. Die überführten Diebe ergriffen ohne Beute die Flucht. Die Männer waren dunkel gekleidet und stark tätowiert. Einer von ihnen hatte einen getapten Arm und große, leere Tunnel in den Ohrläppchen. Bei Eintreffen der Polizei waren die Einbrecher bereits über alle Berge.

In der Nacht zu Donnerstag überraschte in Sömmerda ebenfalls ein Anwohner zwei Einbrecher. In der Frohndorfer Straße wurden die Diebe beim Diebstahl eines Fahrrads in einem Keller erwischt. Die unbekannten Männer flüchteten mit ihrer Beute. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen wurden weder die Diebe, noch das gestohlene Fahrrad festgestellt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Einbrecher überrascht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5016161
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)