POL-HB: Nr.: 0670 –Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt–

Polizei Bremen

Bremen (ots)

-Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Vasmerstraße
Zeit: 07.09.21, 22.30 Uhr

Ein Mann attackierte am Dienstagabend in Bremen-Mitte einen 28-Jährigen und fügte ihm lebensgefährliche Stichverletzungen zu. Die Polizei nahm den Angreifer am Donnerstagvormittag fest.

Nach derzeitigen Erkenntnissen verabredeten sich die beiden Männer gegen 22.30 Uhr in der Vasmerstraße am dortigen Spielplatz zu einer privaten Aussprache. Hierbei soll der Angreifer den 28-Jährigen geschlagen und mehrfach mit einem Messer auf ihn eingestochen haben. Der Verletzte begab sich daraufhin in Richtung Hauptbahnhof und alarmierte erst dort einen Rettungswagen. Im Krankenhaus erfolgte eine Notoperation. Der 21 Jahre alte mutmaßliche Täter konnte identifiziert und ermittelt werden. Spezialkräfte nahmen ihn am Donnerstagvormittag fest.

Die weiteren Ermittlungen der Mordkommission dauern an. Die Polizei fragt: “Wer hat am Dienstagabend in der Vasmerstraße den Streit zwischen den Männern beobachtet?” Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0670 –Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5016178
Presseportal Blaulicht