POL-K: 210909-5-K Zivilpolizist nimmt Taschendiebin mit internationalem Haftbefehl fest

Polizei Köln

Ein Zivilpolizist hat am Mittwochvormittag (8. Juni) eine mit internationalem Haftbefehl gesuchte Taschendiebin (29) sowie ihre Komplizin (15) in Köln-Bickendorf auf frischer Tat festgenommen. Sie soll heute noch einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Jugendliche übergab der Beamte an ihre Erziehungsberechtigen.

Nach dem Zeugenhinweis eines Marktbesuchers hatte der Zivilpolizist gegen 10.45 Uhr die beiden Frauen beim Mustern der Besucher des Marktes auf dem Rochusplatz beobachtete. Als sie einem Senior (81) in die Teichstraße folgten und in dessen Hosentasche griffen, gab der Polizist sich zu erkennen und nahm die Taschendiebinnen fest. Hinzugerufene Polizistinnen fanden bei der Durchsuchung der 29-Jährigen weiteres Diebesgut eines Taschendiebstahls vom Vormittag. (jk/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 210909-5-K Zivilpolizist nimmt Taschendiebin mit internationalem Haftbefehl fest

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5016191
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)