POL-FR: Winden: Unfallflucht schnell aufgeklärt

10.09.2021 – 14:00

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstagabend, 09.09.2021, gegen 22 Uhr, befuhr ein im Ausland zugelassener, kleiner Lkw die Hauptstraße in Winden.
Nach Zeugenangaben blieb das Fahrzeug mit dessen Planenaufbau an einer Hausecke hängen und verursachte einen Sachschaden.

Die von Zeugen sofort verständigte Polizei konnte den betreffenden Lkw und so auch den Verantwortlichen des verursachten Schadens noch im Rahmen der Fahndung recht schnell antreffen, sodass die Schadenersatzforderung des Hauseigentümers nun einen Adressaten hat.

Noch in der Nacht musste der Verantwortliche zur sogenannten “Sicherung des Strafverfahrens” eine Kaution bei der Polizei bezahlen. Der Sachschaden am Lkw dürfte sich auch auf mehrere tausend Euro belaufen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Winden: Unfallflucht schnell aufgeklärt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5017194
Presseportal Blaulicht