LPI-NDH: Kieslaster umgekippt, Fahrer leicht verletzt

10.09.2021 – 14:10

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein mit Kies beladener Lkw kippte am Freitagvormittag, kurz vor 11 Uhr, am Ortseingang Udersleben in den Graben. Der Fahrer musste leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, aus dem Fahrzeug lief Dieselkraftstoff aus. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen an, um ein Versickern des Kraftstoffs ins Erdreich zu verhindern. Mit schwerem Gerät wurde der Kieslaster stabilisiert und konnte später auch geborgen werden. Da Diesel in einen kleinen Bach gelaufen ist, kamen Mitarbeiter der zuständigen Umweltbehörde vor Ort. Sie kümmerten sich um die Schutzmaßnahmen des Gewässers mit der Feuerwehr. Offensichtlich übersah der Fahrer beim Rückwärtsfahren den Graben.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Kieslaster umgekippt, Fahrer leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5017203
Presseportal Blaulicht