LPI-NDH: Einbrecher in Fleischerei erbeuten Tresor, die Polizei sucht Zeugen

10.09.2021 – 15:05

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Unbekannte drangen in der Nacht zu Freitag gewaltsam in die Produktionsräume einer Fleischerei in Reinholderode ein. Dort hatten sie es offensichtlich auf einen Tresor abgesehen, den sie vergeblich versuchten, mit einem elektrischen Schneidwerkzeug zu öffnen. Letztlich nahmen sie den Tresor mit. Aufgrund der Größe des Safes, gehen die Ermittler davon aus, dass die Einbrecher mit einem Auto unterwegs waren. Die Täter manipulierten während ihres Einbruchs an der Überwachungskamera, dennoch zeichnete diese auf. Hiernach agierten mindestens zwei Täter. Sie hinterließen einen Gesamtschaden von ca. 5000 Euro. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, denen in der Nacht zu Freitag, gegen 00:45 Uhr, Personen oder verdächtige Fahrzeuge in der Gegend um den Langen Rain oder in der Ortslage Reinholderode aufgefallen sind. Möglicherweise hielten sich auch in den Tagen davor verdächtige Personen in der Nähe der Fleischerei auf. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Einbrecher in Fleischerei erbeuten Tresor, die Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5017291
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)