POL-MA: Wiesloch-Frauenweiler: Fünf Männer randalieren – Zigarettenautomat beschädigt und verunreinigt – Sparkassenautomat verunreinigt

11.09.2021 – 11:55

Polizeipräsidium Mannheim

Was fünf erwachsene Männer im Alter zwischen 21-23 Jahren dazu bewog, am frühen Samstagmorgen zwei Automaten mit Erbrochenem zu verunreinigen und darüber hinaus noch auf einen Zigarettenautomaten einzutreten, wird womöglich auf ewig deren Geheimnis bleiben. Ein Grund hierfür dürfte aber ihr alkoholisierter Zustand gewesen sein. Zumindest werden sie für den entstandenen Sachschaden, bzw. die Reinigungskosten aufkommen müssen.

Das Quintett war gegen 2.45 Uhr offenbar auf dem Nachhauseweg und zog dabei durch die Alte Bruchsaler Straße/Kleinfeldstraße. Zunächst malträtierten sie in der beschriebenen Weise einen Zigarettenautomaten, zogen dann weiter und übergaben sich noch über einen Geldautomaten der Sparkasse. Aufgrund eines Hinweises wurde das Quintett noch in der Alten Bruchsaler Straße angetroffen und ihre Personalien festgestellt.

Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung sind die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Wiesloch-Frauenweiler: Fünf Männer randalieren – Zigarettenautomat beschädigt und verunreinigt – Sparkassenautomat verunreinigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5017608
Presseportal Blaulicht