LPI-SHL: Streit zwischen zwei Hundebesitzern

12.09.2021 – 08:48

Landespolizeiinspektion Suhl

Am Freitag den 10.09.2021 um 14:45 Uhr kam es im Hundepark in Hildburghausen zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Hundebesitzern. Ein 73-jähriger Dackelbesitzer versuchte seinen Hund vor einem herankommenden Stafford-Bullterrier zu schützen. Als der Dackelbesitzer den anderen Hundehalter aufforderte das Tier unter Kontrolle zu halten, kam es zum Übergriff. Der Dackelbesitzer wurde hierbei dreimal zu Boden gestoßen und mit der Hand ins Gesicht geschlagen. Danach entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Streit zwischen zwei Hundebesitzern

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5017809
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)