POL-OS: Quakenbrück: Schwerer Verkehrsunfall auf der L845

12.09.2021 – 09:50

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Samstagabend, gegen 19.10 Uhr, befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Audi die L845 (“Dinklager Straße”) aus Quakenbrück kommend in Richtung Dinklage. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die Frau aus Quakenbrück die Kontrolle über ihre Kompaktklasse und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der graue Wagen mit einem Baum und blieb schließlich auf der Straße Stehen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 39-Jährige schwer verletzt. Der 46-jährige Beifahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins gebracht. Die nahm vor Ort die Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Nach ersten Erkenntnissen stand die 39-jährige Audifahrerin bei Fahrtantritt unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken. Zudem war sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zunächst aufgekommene Vermutungen, dass sich der 8-jährige Sohn der Quakenbrückerin ebenfalls zum Unfallzeitpunkt im Fahrzeug befunden haben soll, wurden nicht bestätigt. Das Kind konnte wohlbehalten bei seinem Vater angetroffen werden. Der Audi vom Typ “A3” wurde bei der Kollision stark beschädigt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde der Wagen sichergestellt. Die Landesstraße wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Quakenbrück: Schwerer Verkehrsunfall auf der L845

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5017863