LPI-GTH: Radfahrer bei Unfall verletzt

12.09.2021 – 12:07

Landespolizeiinspektion Gotha

Ein 69-Jähriger war am Freitagmittag mit dem Fahrrad auf dem Radweg parallel zur L 3004 zwischen Ichtershausen und Eischleben unterwegs. Als er die nach Kirchheim führende K 23 überquerte, übersah er den Pkw einer 61-Jährigen, welcher an der Haltelinie des STOP-Schilds stand und kollidierte mit dem Fahrzeug. Der Radfahrer verletzte sich bei der Kollision schwer und wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand kein Sachschaden, die Fahrerin blieb unverletzt. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Radfahrer bei Unfall verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5017987
Presseportal Blaulicht