POL-MA: Weinheim: Unfall unter Alkohol verursacht und dabei schwer verletzt

13.09.2021 – 10:30

Polizeipräsidium Mannheim

Mit schweren Verletzungen wurde am frühen Montagmorgen ein 60-jähriger Mercedes-Fahrer mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Er war zuvor gegen 2.15 Uhr mit seinem Fahrzeug in der Weinheimer Straße unterwegs und gegen einen geparkten Mercedes der V-Klasse geprallt.

Zeugen hatten einen lauten Knall gehört, Polizei und Rettungsdienste verständigt, die den 60-ährigen schließlich aus seinem total beschädigten Fahrzeug bargen.

Ein erster Alkoholtest ergab etwas über 1,2 Promille. Eine Blutprobe und seinen Führerschein musste der 60-Jährige daraufhin abgeben.

Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Weinheim: Unfall unter Alkohol verursacht und dabei schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5018406
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)