POL-MA: Speyer/Hockenheim/A 61: Verkehrsunfälle in beide Fahrtrichtungen; Vollsperrungen aufgehoben; Bergungs- und Aufräumarbeiten im Gange; Pressemitteilung Nr. 3

14.09.2021 – 10:34

Polizeipräsidium Mannheim

Bei den Verkehrsunfällen, die sich am Dienstagvormittag auf der A 61 in beiden Fahrtrichtungen ereigneten, finden derzeit die Bergungs- und Aufräumarbeiten statt. Auf der Fahrbahn in Richtung Hockenheim sind bereits mehrere Abschlepper im Einsatz. Kurzfristig könnte deshalb die Fahrbahn wieder voll gesperrt werden.

In Richtung Speyer, wo zwei Sattelzuge aufeinander fuhren, sind zwei Leichtverletzte zu beklagen. Ein Fahrstreifen ist wieder frei. Die Bergungsarbeiten werden sich allerdings noch länger hinziehen. Außerdem sind Betriebsstoffe ausgelaufen, die eine Reinigung durch eine Fachfirma notwendig machen werden. Wann hier mit einer Freigabe der Fahrbahn zu rechnen ist, lässt sich noch nicht abschätzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Speyer/Hockenheim/A 61: Verkehrsunfälle in beide Fahrtrichtungen; Vollsperrungen aufgehoben; Bergungs- und Aufräumarbeiten im Gange; Pressemitteilung Nr. 3

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5019596
Presseportal Blaulicht