POL-OG: Kehl – Suche nach verdächtiger Wahrnehmumg

15.09.2021 – 10:04

Polizeipräsidium Offenburg

Als “falscher Alarm” stellte sich glücklicherweise ein Einsatz der Polizei am frühen Mittwochmorgen in Kehl heraus. Eine Streife des Polizeireviers bemerkte gegen 0:45 Uhr einen unverschlossenen Pkw auf dem Parkplatz des Oberländerdenkmal mit geöffnetem Fenster und einem Hund darin. Da auf Rufe in den Wald niemand reagierte, musste von einer möglichen hilflosen Lage eines Spaziergängers ausgegangen werden. Nachdem sich mittlerweile weitere Streifenbesatzungen der Suche angeschlossen hatten, kam schließlich der Fahrzeug- und Hundebesitzer wohlauf aus dem Rheinwald, der lediglich auf einem Spaziergang war.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Suche nach verdächtiger Wahrnehmumg

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5020553
Presseportal Blaulicht