POL-MA: Heidelberg: 17-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

15.09.2021 – 12:21

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstagnachmittag wurde ein 17-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Pfaffengrund leicht verletzt. Eine 31-jährige Nissan-Fahrerin bog in Höhe des Kurpfalzrings von einem Grundstück aus auf die Eppelheimer Straße ein und wollte in Richtung Innenstadt weiterfahren. Dabei übersah sie den 17-Jährigen, der mit seinem Pedelec auf dem Radweg, entgegen der Fahrtrichtung, aus Richtung Diebsweg nach Eppelheim unterwegs war. Durch den Anstoß fiel der junge Mann auf die Straße und wurde anschließend von einem Arzt einer in der Nähe befindlichen Praxis erstbehandelt. Von Angehörigen wurde er allerdings doch vorsorglich in eine Klinik gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg: 17-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5020890
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)