LPI-EF: In Schlängellinien durch Erfurt

15.09.2021 – 12:59

Landespolizeiinspektion Erfurt

Mehrere Zeugen wählten am Dienstagabend den Polizeinotruf. Sie waren auf einen BMW-Fahrer aufmerksam geworden, der in Schlangenlinien die Clara-Zetkin-Straße befuhr und mehrere Warnbaken touchiert hatte. In der Stauffenbergallee stieß der BMW schließlich gegen ein geparktes Auto am Fahrbahnrand. Der Autofahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei stellte den 58-jährigen Mann schließlich auf einem Parkplatz. Er war betrunken und erreichte bei einem Alkoholtest einen Wert von mehr als 2,7 Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme veranlasst. Außerdem wurde der Führerschein beschlagnahmt und Strafanzeige gegen ihn erstattet. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: In Schlängellinien durch Erfurt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5020953
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)