POL-FR: Malterdingen: Auffahrunfall mir drei Verletzten – B3 kurzzeitig gesperrt

15.09.2021 – 13:44

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstagmittag, 14.09.2021, gegen 12.10 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall auf der B3 im Bereich Malterdinger Ei.
Eine 24-jährige Autofahrerin fuhr auf das vor ihr fahrenden Fahrzeug einer 54-Jährigen auf, so dass dieses sich durch die Wucht des Aufpralls nach links in den Gegenverkehr drehte.

Der 48-jährige Fahrer des dort entgegenkommenden Fahrzeuges konnte auszuweichen und kollidierte hierdurch mit der Leitplanke.

Durch den Unfall wurden alle drei Fahrzeugführer leicht verletzt und wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf rund 70.000 EUR geschätzt.
Während der Unfallaufnahme musste die B3 kurzzeitig voll gesperrt werden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Malterdingen: Auffahrunfall mir drei Verletzten – B3 kurzzeitig gesperrt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5021037
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)