LPI-J: Rückwärts aufgefahren

15.09.2021 – 12:59

Landespolizeiinspektion Jena

In Oberroßla, Über dem Dieterstedter Bache ereignete sich am 14.09.2021, gegen 11:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 21jähriger Lkw-Fahrer und eine 49jährige Corsa-Fahrerin befuhren o. g. Straße in ebendieser Reihenfolge. An der Kreuzung zur Straße Im Dürstborne beabsichtigte ein weiterer Lkw in die Unfallstraße einzubiegen, was dem jungen Mann eher eng vorkam, so dass er seinen Lkw noch ein ück zurücksetzen wollte, um eine ungehinderte Durchfahrt zu gewährleisten. Hierbei übersah er den bereits verkehrsbedingt hinter ihm haltenden Pkw Opel und fuhr auf diesen auf. An diesem entstand daraufhin Sachschaden in Hö von ca. 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

üringer
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Rückwärts aufgefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5020956
Presseportal Blaulicht