POL-OS: Melle: Fahrzeug überschlug sich bei Unfall

15.09.2021 – 14:23

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Mittwochmorgen, gegen 07:10 Uhr, ereignete sich in Altenmelle ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Mann aus Borgholzhausen leicht verletzte. Der 25-Jährige befuhr mit einem Opel Vivaro die Neuenkirchener Straße auf dem Abschnitt zwischen “Wittekindsweg” und “Im Kleegarten”. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Mann in stadtauswärtige Richtung nach rechts von der Fahrbahn an, durchfuhr einen Graben und prallte gegen ein Kanalrohr. Nach dem Anprall überschlug sich der Opel und blieb auf der Fahrzeugseite liegen. Der Unfallfahrer verzichtete auf eine stationäre Behandlung im , sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die schätzt den entstandenen Sachschaden auf 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Melle: Fahrzeug überschlug sich bei Unfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5021121
Presseportal Blaulicht