POL-KN: (Fluorn-Winzeln, Landkreis Rottweil) Postauto in Graben gedrängt – Polizei sucht Zeugen (14.09.2021)

15.09.2021 – 14:46

Polizeipräsidium Konstanz

Auf dem Flugplatzweg ist es am Dienstag zu einem Unfall eines Postautos gekommen. Gegen 12 Uhr fuhr ein 21-jähriger Postzusteller mit einem Ford Transit in Richtung Kreisstraße 5526, als ihm eine unbekannte Fahrerin mit einem schwarzen VW Touran entgegenkam. Sie schnitt die Fahrbahn, weshalb der Mann auf den Grünstreifen auswich um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei rutschte er in einen Straßengraben ab und beschädigte die Ölwanne seines Autos. Der Kastenwagen verlor Öl und und war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Im Verursacherfahrzeug saßen zwei Frauen. Die Fahrerin, die einfach weiterfuhr, hatte schwarze Haare und trug eine Brille. Zur Sachverhaltsaufklärung bittet das Polizeirevier Oberndorf, Telefon 07423 8101-0, um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Madleen Federolf / Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Fluorn-Winzeln, Landkreis Rottweil) Postauto in Graben gedrängt – Polizei sucht Zeugen (14.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5021155
Presseportal Blaulicht