POL-MA: St. Leon-Rot: Überfall auf Raumausstatter; zwei junge Täter auf der Flucht vorläufig festgenommen; Kripo ermittelt; Pressemitteilung Nr. 1

15.09.2021 – 17:57

Polizeipräsidium Mannheim

Zwei zunächst unbekannte Täter überfielen am Mittwochnachmittag die Geschäftsräume eines Raumausstatters in der Marktstraße im Ortsteil St. Leon und flüchteten anschließend in zunächst unbekannte Richtung.

Die beiden Täter betraten kurz vor 16 Uhr, das Geschäft, bedrohten die Angestellte mit einem Messer und forderten Bargeld. Schließlich flüchteten beide ohne Beute aus dem Geschäft.

Im Rahmen der Fahndung, an der zehn Streifenwagenbesatzungen, zwei davon aus dem Zuständigkeitsbereich des PP Karlsruhe (Philippsburg und Bad Schönborn) beteiligt waren, wurden beide Tatverdächtige rund eine halbe Stunde nach der Tat auf einem Feldgebiet, Dank eines Zeugenhinweises, von einer Streife des PP Karlsruhe vorläufig festgenommen. Die Täterbeschreibung stimmte mit den beiden Festgenommenen überein.

Eine Absuche der unmittelbaren Umgebung des Festnahmeortes führt schließlich zum Auffinden der vermeintlichen Tatwaffe.

Das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen, die derzeit noch andauern.

Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: St. Leon-Rot: Überfall auf Raumausstatter; zwei junge Täter auf der Flucht vorläufig festgenommen; Kripo ermittelt; Pressemitteilung Nr. 1

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5021339
Presseportal Blaulicht