LPI-SHL: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

16.09.2021 – 11:16

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 55-jähriger Skoda-Fahrer befuhr Mittwochnachmittag die Bundesstraße 19 von Fambach nach Schwallungen. In Hö der Einfahrt “Sandgrube” bemerkte er zu spät, dass die beiden Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt stoppten. Der 55-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Dacia vor ihm auf. Dieser wurde wiederum nach vorn geschoben und prallte sowohl gegen die Leitplanke als auch gegen den vor ihm befindlichen VW samt Anhänger. Der Dacia und der Skoda waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die beiden Insassen im Skoda, ein 77-jähriger Mann und seine 77-jährige Mitfahrerin, kamen verletzt ins .

Rückfragen bitte an:

üringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5021898
Presseportal Blaulicht