POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Radfahrer bei Unfall leicht verletzt (15.09.2021)

16.09.2021 – 10:50

Polizeipräsidium Konstanz

Ein Verkehrsunfall zwischen einem und einem Fahrradfahrer ereignete sich am Mittwoch gegen 17.15 Uhr bei einem Abbiegevorgang, bei welchem der 18-jährige Radfahrer leicht verletzt wurde. Eine 44-jährige VW-Fahrerin wollte von der Worblinger Straße in die Industriestraße einfahren und übersah den von rechts kommenden Radfahrer, der den Radweg auf der falschen Straßenseite benutzte. Der 18-Jährige wurde bei der Kollision über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Vom Rettungsdienst wurde der Radfahrer zur weiteren Untersuchung ins gebracht. An dem VW entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Radfahrer bei Unfall leicht verletzt (15.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5021819
Presseportal Blaulicht