POL-OG: Neuried, Ichenheim – Gewinnversprechen, Warnung

16.09.2021 – 11:23

Polizeipräsidium Offenburg

Am Mittwoch kam es in Ichenheim zu einem versuchten Betrug mit einem Gewinnversprechen. Ein 30-Jähriger erhielt mehrere Anrufe von angeblichen Mitarbeitern der Firma “Netto”. Diese teilten ihm mit, dass er bei einem Gewinnspiel gewonnen und nun die Wahl zwischen oder einem hätte. In diesem Zusammenhang wurde er auch aufgefordert seine IBAN preiszugeben. Da der junge Mann bei keinem Gewinnspiel teilgenommen hatte, beendete er das Gespräch, ohne dass ein finanzieller Schaden entstand.
Die warnt vor solchen Anrufen und gibt in diesem Zusammenhang folgende Verhaltenstipps:

– Machen Sie sich bewusst: Wenn Sie nicht an einer
Lotterie teilgenommen haben, können Sie auch nichts
gewonnen haben! – Legen Sie den Hörer auf, wenn Ihnen etwas
merkwürdig erscheint. – Sprechen Sie am Telefon niemals über Ihre
persönlichen und finanziellen Verhältnisse. – Lassen Sie sich nicht unter setzen! – Wenn Sie unsicher sind: Rufen Sie die Polizei unter
der 110 (ohne Vorwahl) oder Ihre örtliche
Polizeidienststelle an. – Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter:
keine Telefonnummern und Adressen, Kontodaten,
Bankleitzahlen, Kreditkartennummern oder Ähnliches. – Seriöse kontaktieren ihre Gewinner
nicht auf diesem Weg, sondern nehmen in der Regel
schriftlich Kontakt mit den Glücklichen auf.

/cp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Neuried, Ichenheim – Gewinnversprechen, Warnung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5021910
Presseportal Blaulicht