LPI-GTH: Verstoß gegen das Waffengesetz – zwei Männer im Gewahrsam

16.09.2021 – 15:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Ein 41-jähriger Amtsbekannter sorgte heute Morgen, gegen 09.00 Uhr in der Eschleber Straße für einen Polizeieinsatz. Der Herr führte eine Schreckschusswaffe mit sich und gab einen Schuss in Richtung einer Hecke ab. Zur gleichen Zeit befanden sich Gothaer Polizisten in unmittelbarer Nä, die den Herrn entwaffneten. Während der polizeilichen Maßnahme versuchte zudem ein 33 Jahre alter Mann die Amtshandlung zu ören. Beide Personen wurden letztlich zur Dienststelle in Gotha gebracht, sie waren mit deutlich über 1 Promille Atemalkohol erheblich alkoholisiert. Den 41-Jährigen erwartet jetzt ein Verfahren wegen des Verstoßes nach dem Waffengesetz. Die beiden konnten die Polizeidienststelle im Laufe des Tages wieder verlassen. (db)

Rückfragen bitte an:

üringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: .lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Verstoß gegen das Waffengesetz – zwei Männer im Gewahrsam

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5022315
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)