POL-FR: Lörrach: Junge muss nach Fahrradunfall ins Krankenhaus

17.09.2021 – 11:01

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstagmorgen, 16.09.2021, ist in Lörrach ein 13 Jahre alter Junge mit seinem Fahrrad verunglückt und musste in Krankenhaus. Gegen 08:40 Uhr hatte er in der Friedhofstraße die Kontrolle über sein Pedelec verloren und war gegen eine Straßenlaterne geprallt. Er zog sich dabei Verletzungen am Arm und Bein zu. Nach seiner Erstversorgung kam er in ein Krankenhaus. Es entstand nur am Fahrrad ein geringfügiger Sachschaden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Lörrach: Junge muss nach Fahrradunfall ins Krankenhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5022932