POL-KN: (Rottweil) Rund 7.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall (16.09.2021)

17.09.2021 – 12:32

Polizeipräsidium Konstanz

Rund 7.000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag an der Einmündung der Hochmaurenstraße auf die Römerstraße ereignet hat. Eine 48-jährige Fahrerin eines Jeeps wollte von der Hochmaurenstraße auf die Römerstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen VW , dessen 61-jähriger Fahrer von der bevorrechtigten Römerstraße auf die Hochmaurenstraße abbiegen wollte. Bei einer folgenden Kollision der beiden Autos wurden keine Personen verletzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Rottweil) Rund 7.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall (16.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5023197