POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Einbrecher konnte ermittelt werden

17.09.2021 – 14:03

Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Beamte der Kriminalpolizei ermittelten seit Mai 2021 wegen eines Einbruchs in ein Haus in Oberhausen-Rheinhausen. Der Hauseigentümer befindet sich nach einem längeren Krankenhausaufenthalt vorübergehend in einem Pflegeheim, ein Verwandter kümmert sich um das Haus. Diesem fiel seit Mai auf, dass und diverse Wertgegenstände im Wert von mehreren tausend Euro fehlten. Außerdem war ein Kellerfenster geöffnet.

Nach umfangreichen Ermittlungen fiel Anfang September ein Verdacht auf einen 32-Jährigen, der in der Nä wohnt. Im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte dieser Verdacht erhärtet werden. Die Ermittlungen dauern an.

Fabian Schür, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Einbrecher konnte ermittelt werden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5023349
Presseportal Blaulicht