POL-K: 210913-8-K/REK 90-Jährige von falschen Wasserwerkern bestohlen – Zeugensuche

Köln

Am Donnerstagvormittag (16. September) haben zwei als “circa 30- und 40-jährig, schlank und vermutlich deutsch” beschriebene Betrüger eine 90-jährige Anwohnerin der innerstädtischen Engelbertstraße bestohlen. Die Kripo Köln sucht dringend Zeugen.

Gegen 11 Uhr hatten die Betrüger der Seniorin an ihrer Wohnungstür einen angeblichen Ausweis der Energieversorger gezeigt und behauptet, den Wasserdruck in ihrer Wohnung prüfen zu müssen. Der Ältere habe dann in ihrer Küche am Waschbecken hantiert, so die Kölnerin später gegenüber Polizisten. Währenddessen habe sie den Begleiter aus den Augen verloren. Erst nachdem die Unbekannten kurz darauf gegangen seien, habe sie das Fehlen von und Schmuck im fünfstelligen Gegenwert bemerkt.
Ein 71-jähriger Nachbar gab an, dass ein augenscheinlicher Komplize an der Ecke Engelbertstraße/Lindenstraße “Schmiere” gestanden habe und anschließend mit den beiden Tatverdächtigen lachend in Richtung Richard-Wagner-Straße weggegangen sei.
Um Zeugenhinweise an das Kriminalkommissariat 25 wird gebeten unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de . (cg/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 210913-8-K/REK 90-Jährige von falschen Wasserwerkern bestohlen – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5023415
Presseportal Blaulicht