POL-HB: Nr.: 0701–Wettbüro überfallen – Zeugenaufruf–

Bremen

-Ort: Bremen-Obervieland, OT Kattenturm, Theodor-Billroth-Straße
Zeit: 18.09.21, 12.15 Uhr

Drei bislang unbekannte Täter überfielen am Samstagmittag ein Wettbüro in Kattenturm. Die Räuber besprühten einen Angestellten mit Reizgas und flüchteten mit . Die Polizei sucht Zeugen.

Die betraten gegen 12.15 Uhr das Wettbüro in der Theodor-Billroth-Straße und forderten Bargeld. Dabei bedrohten sie einen 37 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Schusswaffe, schlugen ihn und setzten Reizgas gegen ihn ein. Anschließend entnahmen die Räuber Bargeld aus einer Kasse und flüchteten zu Fuß in Richtung Haltestelle Kattenturm-Mitte. Der Angestellte erlitt leichte Verletzungen.

Das flüchtige Trio war zur Tatzeit dunkel gekleidet und trug einen Mund-Nasen-Schutz. Die Verdächtigen waren alle mit Kapuzenpullovern angezogen. Sie sollen mit Akzent gesprochen haben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0701–Wettbüro überfallen – Zeugenaufruf–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5023857
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)