POL-OG: Lahr – Schwerer Verkehrsunfall

18.09.2021 – 21:20

Polizeipräsidium Offenburg

Am frühen Samstagmorgen, gegen 05:45 Uhr, befuhr der Fahrer eines VW Lupo die Einsteinallee. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr, wich diesem aus und überschlug sich in der Folge mehrfach. An der Unfallstelle wurden drei schwer verletzte Personen angetroffen. Ersten Ermittlungen zufolge war das Fahrzeug mit vier Personen besetzt. Es ist davon auszugehen, dass sich der verantwortliche Fahrzeugführer von der Unfallstelle entfernte. Ermittlungen hierzu sind in vollem Gange. Eine Fahndung nach diesem, u.a auch mit einem Polizeihubschrauber, verlief negativ. An dem VW Lupo entstand Totalschaden. Ein weiterer Pkw wurde durch Steinschlag, welcher durch den Überschlag ausgelöst wurde, ebenfalls stark beschädigt. Die drei schwer verletzten Personen wurden in umliegende Kliniken verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15000 Euro.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Lahr, Telefon 07821/2770, in Verbindung zu setzen.

/EJA

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Lahr – Schwerer Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5023874
Presseportal Blaulicht