LPI-J: Hinweis Polizeiinspektion Saale Holzland

19.09.2021 – 06:46

Landespolizeiinspektion Jena

Am Freitag, dem 17.September 2021, kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Saale-Holzland zu mehreren versuchten Betrugsfällen. Es wurden jeweils ältere Bürger angerufen. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und teilten den Angerufenen mit, ein Verwandter hätte bei einem Verkehrsunfall einen Menschen schwer verletzt und solle nun einen, meist hohen fünfstelligen, Geldbetrag als Kaution hinterlegen. Die Angerufenen wurden aufgefordert, den Betrag zu organisieren und weitere Telefonate abzuwarten. Mit ihren Verwandten, die ja angeblich, den Geldbetrag benötigen würden, durften die Angerufenen nicht sprechen.
Die weist an dieser Stelle nochmals daraufhin, bei solchen Anrufen vorsichtig zu sein. Fragen Sie bei ihren Verwandten nach, ob es tatsächlich eine Notlage gibt, auch die zuständige Polizei kann Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Hinweis Polizeiinspektion Saale Holzland

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5023920
Presseportal Blaulicht