LPI-EF: Gewalttätiger Ladendieb in Haft

19.09.2021 – 09:18

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 36-jähriger polnischer Staatsbürger beschäftigte Freitag bis Samstagnachmittag neben mehreren Einsatzbeamten des Inspektionsdienstes Nord auch Pflegepersonal und . Der Mann stahl am Freitag aus einem Geschäft in der Erfurter Innenstadt gleich mehrere Bekleidungsgegenstände, konnte allerdings in der Folge durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sowie einem achtsamen Polizeibeamten, welcher sich zunächst nicht im Dienst befand, gestellt werden. Im weiteren Verlauf schlug der Dieb dem einschreitenden Polizeibeamten unvermittelt ins Gesicht. Selbst nach Eintreffen mehrere uniformierter Kräfte verhielt sich der Herr äußerst ungehalten, trat in deren Richtungen, bespuckte und beleidigte sie. Nur unter Zuhilfenahme eines Körperfesselungssystems konnte der Bösewicht im Zaum gehalten werden. Aufgrund seiner extremen Stimmungsschwankungen und dem anhaltenden aggressiven Verhaltens musste er über Nacht in einem Erfurter medizinisch betreut und polizeilich bewacht werden. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde bekannt, dass der Herr am Freitag bereits mehrere Diebstahlsdelikte begangen hatte, sodass er am Samstagnachmittag noch einem Haftrichter vorgeführt und anschließend einer üringer Justizvollzugsanstalt zugeführt wurde. (RH)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Gewalttätiger Ladendieb in Haft

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5024026
Presseportal Blaulicht