Haseloff: “EinheitsEXPO präsentiert die Vielfalt im wiedervereinigten Deutschland”

Halle (S.) (ots) –

Staatskanzlei und Ministerium für

Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff hat gemeinsam mit Bürgermeister Egbert Geier in Halle (Saale) die EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit eröffnet.

Bei dieser Gelegenheit lobte Haseloff die als “gelungene Präsentation des vereinigten Landes. Die Vielfalt der Lebensentwürfe, der Reichtum unserer Kultur und die ärke des Zusammenhalts in unserer werden bei einem Rundgang plastisch deutlich.” Die EinheitsEXPO werde dadurch zu einem zentralen Baustein bei der Gestaltung der Feierlichkeiten zum 3. Oktober, sagte der Ministerpräsident.

Halles Bürgermeister Egbert Geier betont: “Für die Stadt Halle (Saale) als Gastgeberstadt ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich als geschichtsträchtige wie moderne Stadt der Kultur, und zu präsentieren. Innovation und Transformation sind Markenzeichen unserer Stadt. Sie zeigen Stärke und Tatkraft der Hallenserinnen und Hallenser. Als wachsende und dynamisches Oberzentrum in der Mitteldeutschen Metropolregion heißen wir die Gäste aus dem ganzen Land herzlich willkommen.”

Im Rahmen der EinheitsEXPO präsentieren sich die Länder, die Verfassungsorgane des Bundes, der sogenannte Zipfelbund (die nördlichste, östlichste, westlichste und südlichste Gemeinde Deutschlands), die Sonderausstellung “1700 Jahre jüdisches Leben in ”, die Stadt Halle und die . Zudem gibt es am 17. bis 19. September, 24. bis 26. September und 1. bis 3. Oktober kulinarische Wochenenden, mit regionaltypischen Spezialitäten der Länder. Am ersten Wochenende präsentieren sich Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und üringen auf dem Marktplatz.

Quellenangaben

Bildquelle: EinheitsEXPO 2021 Halle (S.) – Besuch der Länderausstellungen von Sachsen-Anhalts MP Dr. Reiner Haseloff und Bürgermeister Egbert Geier // Copyright Staatskanzlei Sachsen-Anhalt / T. Meinicke / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157804 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Tag der Deutschen Einheit, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/157804/5024094
Newsroom: Tag der Deutschen Einheit
Pressekontakt: Dr. Matthias Schuppe
Regierungssprecher
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
- und Informationsamt der Landesregierung
Hegelstraße 40 – 42
39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
presse@stk.sachsen-anhalt.de
https://www.tag-der-deutschen-einheit.de

Haseloff: “EinheitsEXPO präsentiert die Vielfalt im wiedervereinigten Deutschland”

Presseportal