POL-FR: Verkehrsunfall mit verletzter Person – Mountainbiker kommt zu Fall – geringer Sachschaden – Fahrradhelm verhindert schwerere Verletzungen – Luftrettung abgebrochen.

19.09.2021 – 11:14

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Lörrach

Gemeinde Grenzach-Wyhlen

Am Samstagnachmittag, 18.09.2021, verunglückte ein Mountainbiker auf dem Hofackerweg in Grenzach-Wyhlen.

Der Mann war gemeinsam mit Freunden auf einer Radtour von Lörrach nach Wyhlen unterwegs. Auf dem steilen Hofackerweg kam er auf einem Geröllstück zu Fall und verletzte sich. Da der Geschädigte einen Helm trug zog er sich keine schweren Verletzungen zu. Dennoch musste er durch den Rettungsdienst und die Bergwacht ins Krankenhaus gebracht werden.

Aufgrund der Örtlichkeit war es zunächst schwierig die Unglückstelle zu finden. Einer seiner Begleiter fuhr den Berg hinunter und konnte die Rettungskräfte schließlich zu dem Verletzten führen. Eine Luftrettung musste aufgrund des dichten Baumbestands abgebrochen werden.

tg

FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Verkehrsunfall mit verletzter Person – Mountainbiker kommt zu Fall – geringer Sachschaden – Fahrradhelm verhindert schwerere Verletzungen – Luftrettung abgebrochen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5024128
Presseportal Blaulicht