POL-HB: Nr.: 0707–Falscher Wasserwerker im Wohnheim–

Bremen

-Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Am Wandrahm
Zeit: 19.09.21, 17.00 Uhr

Am Sonntagnachmittag war ein falscher Wasserwerker in einem betreuten Wohnheim in Bremen-Mitte unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen und gibt Präventionshinweise.

Ein Trickdieb klingelte an der Wohnungstür einer 72-Jährigen in einem betreuten Wohnheim in der Straße Am Wandrahm. Die Seniorin ließ den angeblichen Handwerker in ihre Wohnung, da dieser einen Wasserschaden begutachten müsse. Der Dieb stahl einen Rucksack, eine Geldbörse sowie eine wertvolle Armbanduhr.

Der falsche Wasserwerker war ungefähr 30 Jahre alt und ca. 180 Zentimeter groß. Er hatte kurzes braunes Haar, trug eine graue Jacke und eine blaue Jeanshose. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 in Verbindung zu setzen.

Geben Sie diesen Kriminellen keine Chance! Die Polizei Bremen rät: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Verschließen Sie Ihre Wohnungstür und überprüfen selbst Ihren Wasseranschluss bzw. informieren Sie sich direkt bei den Stadtwerken. Lassen Sie sich einen Ausweis zeigen. Wenn Sie im Zweifel sind, ziehen Sie einen Bekannten wie zum Beispiel einen Nachbarn hinzu. Mehr Hinweise und Ansprechpartner gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195, Telefon (0421) 362-19003 oder unter www.polizei.bremen.de .

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen

Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0707–Falscher Wasserwerker im Wohnheim–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5024704
Presseportal Blaulicht