POL-K: 210920-1-K Festnahme durch Spezialkräfte nach Bedrohung per Video

Köln

Eine Spezialeinheit hat in der Nacht auf Montag (20. September) einen Leverkusener (22) in einer Wohnung in Leverkusen-Wiesdorf vorläufig festgenommen. Der 22-Jährige soll seiner Ex-Partnerin (23) und deren Freundin (22) in einem Video gedroht haben sie umzubringen. In der per Messenger-Dienst versendeten Datei habe er eine Schusswaffe in der Hand gehalten. Bei der Festnahme wurde niemand verletzt. Ein Diensthund, der auf das Auffinden von spezialisiert ist, hatte die Polizisten bei der Durchsuchung der Wohnung unterstützt. Eine Schusswaffe wurde nicht gefunden. (ph/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei..de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 210920-1-K Festnahme durch Spezialkräfte nach Bedrohung per Video

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5024780
Presseportal Blaulicht